Calendar

Apr
28
So
Catherine Le Ray singt “Es war einmal ein schwarzes Klavier” @ Gasthof zur Post
Apr 28 um 20:00
Catherine Le Ray singt "Es war einmal ein schwarzes Klavier" @ Gasthof zur Post | Bad Wiessee | Bayern | Deutschland

Französischer Chanson-Abend und Lektüre

Apr
30
Di
Tanz in den Mai mit dem Schlager Duo Ray und Celine @ Dürnbecker Kaffee, Kleinkunst & Spezereien,
Apr 30 um 19:00
Tanz in den Mai mit dem Schlager Duo Ray und Celine @ Dürnbecker Kaffee, Kleinkunst & Spezereien,  | Gmund am Tegernsee | Bayern | Deutschland

Das Vater-Tochter Duo der modernen Schlagerszene. Freut Euch auf einen Tanz in den Mai und eine mega Party!

Jul
9
Di
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee @ Tenne Gut Kaltenbrunn
Jul 9 um 19:30 – Jul 21 um 18:00
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee @ Tenne Gut Kaltenbrunn | Gmund am Tegernsee | Bayern | Deutschland

Kreuth/Tegernsee, 12.02.2019: Liebhaber der klassischen Musik dürfen sich freuen – bereits zum 30. Mal jährt sich das renommierte Internationale Musikfest Kreuth am Tegernsee. Vom 9. bis 21. Juli 2019 sorgen internationale Klassik-Stars an drei Konzertorten rund um den Tegernsee für außergewöhnliche Konzerterlebnisse.

Schon zum dritten Mal finden Konzerte in der Tenne auf Gut Kaltenbrunn statt – in diesem Jahr sogar gleich sechs Mal: Star-Klarinettistin Sabine Meyer eröffnet mit dem Alliage Quintett (4 Saxophone und Klavier) und einem „tänzerischen“ Programm von Bach bis Gershwin den Reigen der Konzerte.

Es folgt Pianistin Lisa Smirnova, die mit einem Streichquintett Klavierkonzerte von Mozart und Beethoven „a cinque” (eine in der Entstehungszeit der Werke durchaus übliche Besetzung großer Werke für kleines Ensemble) erklingen lässt: Das New Classic Ensemble Wien war bereits 2013 im Festsaal Wildbad Kreuth sehr erfolgreich zu Gast.

Frank Peter Zimmermann, einer der führenden Geiger unserer Zeit, spielt mit Martin Helmchen, Klavier, vier Beethoven-Sonaten. Bariton Benjamin Appl – im letzten Jahr im Seeforum gefeiert – präsentiert die Winterreise von Franz Schubert, die durch den großartigen Schauspieler Harald Krassnitzer um eine Lesung aus Tagebüchern der Österreichisch-Ungarischen Nordpolexpedition von 1872 bis 1874 bereichert wird.

Die Zusammenarbeit ist eine Premiere, auf die sich die Veranstalter besonders freuen.

Zum 30. Festival-Geburtstag folgt Alexander Kagan der Einladung zum Musikfest Kreuth an den Tegernsee. Er kommt als Primarius des schwedischen Dahlkvist Streichquartetts und die Organisatoren sind glücklich, mit ihm zum Jubiläum einen Bezug zu seinen Eltern Oleg Kagan und Natalia Gutman – den Gründern des Festivals – herstellen zu können. Der international gefeierte Jungstar Jan Lisiecki beschließt die Konzerte in Gmund mit einem Klavierabend.

In St. Quirinus in Tegernsee wird eines der weltweit besten A-cappella-Ensembles die Gäste verzaubern: „Voces8“ – der Name verrät fast alles: Acht großartige Sänger(innen) aus Großbritannien kommen mit Musik aus mehreren Jahrhunderten unter dem Titel „After Silence“ (nach Aldous Huxley) an den Tegernsee. Musik kennt keinen Brexit!

30 Jahre Musikfest bedeuten auch den 30. Todestag von Oleg Kagan. Ihm zu Ehren wird in diesem Sommer ein besonderer Fokus auf die Violine gelegt.

So wird das Seeforum in Rottach-Egern der Rahmen eines weiteren Geigen-Schwerpunktes sein: Publikumsliebling Emmanuel Tjeknavorian präsentiert mit dem Pianisten Maximilian Kromer Violinsonaten u. a. von Brahms und Schumann.

In diesem Jubiläumsjahr ist es außerdem höchste Zeit, einem Instrument Raum zu geben, das längst in den großen Konzertsälen zuhause ist: der klassischen Gitarre. Hierfür konnten die Veranstalter den derzeit wohl erfolgreichsten Gitarristen nach Rottach-Egern einladen: Miloš Karadaglić. Seine YouTube-Aufrufe bewegen sich weit über dem Durchschnitt klassischer Stars – live ist er unwiderstehlich.

Das Abschlusskonzert bestreiten alte Freunde: Olaf Bär hat 2015 das Musikfest mit einer Lesung eröffnet – in diesem Sommer beschließt er das Festival gemeinsam mit dem Auryn Quartett, ergänzt durch den Bratscher Matthias Buchholz. Streichquintette von Mozart und Brahms umrahmen Texte von Peter Handke.

Das vollständige Programm ist auf der Homepage des Internationalen Musikfest Kreuth am Tegernsee zu finden: www.musikfest-kreuth.de.

Karten sind erhältlich unter Tel + 49 (0) 8029 997908-0, Fax +49 (0) 8029 997908-9, kreuth@tegernsee.com, online über www.tegernsee.muenchenticket.net, bei München Ticket Tel. +49 (0) 89 548181, bei allen München-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie bei allen Tourist-Informationen im Tegernseer Tal.

30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee – Eröffnungskonzert @ Tenne - Gut Kaltenbrunn
Jul 9 um 19:30


Eröffnungskonzert

• Sabine Meyer, Klarinette
• Alliage Quintett

“Der Tanz” – tänzerische Kompositionen von Bach, Borodin, Weber, Gershwin, Strawinsky und anderen:
Carl Maria von Weber: „Aufforderung zum Tanz“
Johann Sebastian Bach: Tänze aus der Französischen Suite Nr. 2
Igor Strawinsky: Suite „Der Feuervogel”
George Gershwin: „Cuban Ouverture“
Johann Sebastian Bach: Tänze aus der Französischen Suite Nr. 3
Stefan Malzew: „Macabrum Sanctum“ (Eine Fantasie über „Danse macabre“ von Saint-Saëns)
Johann Sebastian Bach: Tänze aus der Französischen Suite Nr. 5
Alexander Borodin: „Polowetzer Tänze“

Patronat: Marie-Antoinette und Thomas Radmer

Jul
10
Mi
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee – Klavierkonzerte ‘a-cinque’ @ Tenne - Gut Kaltenbrunn
Jul 10 um 19:30

Klavierkonzerte ‘a-cinque’

• Lisa Smirnova, Klavier
• New Classic Ensemble Wien

Tomaso Giordano: Konzert für Klavier und Streicher
Wolfgang A. Mozart: Klavierkonzert A-Dur, KV 414
Wolfgang A. Mozart: Rondo für Klavier und Orchester A-Dur, KV 386 L
udwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1
(Bearbeitung für Klavier und Streicher von Vinzenz Lachner)

Jul
11
Do
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee – Beethoven-Abend @ Tenne - Gut Kaltenbrunn
Jul 11 um 19:30

Beethoven-Abend

• Martin Helmchen, Klavier
• Frank Peter Zimmermann, Violine

Ludwig van Beethoven: Sonaten für Violine und Klavier op. 12 Nr. 1 D-dur, Nr. 2 A-dur, Nr. 3 Es-dur und op. 23 a-moll

Patronat: Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee

Jul
12
Fr
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee – Liederabend / Lesung @ Tenne - Gut Kaltenbrunn
Jul 12 um 19:30

Liederabend / Lesung

• Harald Krassnitzer, Rezitation & Moderation
• Benjamin Appl, Bariton & Sprecher
• James Baillieu, Klavier

Franz Schubert: Winterreise op. 89, D 911
Lesung aus Tagebüchern der Österreichisch-Ungarischen Nordpolexpedition, 1872 bis 1874

Jul
13
Sa
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee – “30 Jahre Musikfest” Jubiläumskonzert mit Alexander Kagan @ Tenne - Gut Kaltenbrunn
Jul 13 um 19:30
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee - "30 Jahre Musikfest" Jubiläumskonzert mit Alexander Kagan @ Tenne - Gut Kaltenbrunn | Gmund am Tegernsee | Bayern | Deutschland

“30 Jahre Musikfest”
Jubiläumskonzert mit Alexander Kagan

• Dahlkvist Quartett

Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett B-Dur KV 458
Maurice Ravel: Streichquartett F-Dur op. 35
Edvard Grieg: Streichquartett Nr. 1 in g-moll op. 27

Jul
14
So
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee – Klavierabend @ Tenne - Gut Kaltenbrunn
Jul 14 um 18:00
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee - Klavierabend @ Tenne - Gut Kaltenbrunn | Gmund am Tegernsee | Bayern | Deutschland

Klavierabend

• Jan Lisiecki, Klavier

Frédéric Chopin: Nocturnes op. 55
Robert Schumann: Nachtstücke op. 23
Maurice Ravel: Gaspard de la Nuit
Sergej Rachmaninow: Morceaux de Fantaisie op. 3
Frédéric Chopin: Nocturnes op. 72,1
Frédéric Chopin: Scherzo no. 1 h-moll, op. 20

Jul
17
Mi
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee – ‘After Silence’ A-capella @ Pfarrkirche St. Quirinus Tegernsee (ehemalige Klosterkirche)
Jul 17 um 19:30
30. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee - 'After Silence' A-capella @ Pfarrkirche St. Quirinus Tegernsee (ehemalige Klosterkirche)  | Tegernsee | Bayern | Deutschland

‘After Silence’ A-capella

• Voces8

„After Silence“ – Eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte Werke von Thomas Tallis, Henry Purcell, Pablo Casals, Charles Parry, Claudio Monteverdi bis hin zu Orlando Gibbons und Edward Elgar sowie Traditionals und Spirituals. 8 herausragende Sänger-innen zaubern a-capella

Patronat: Susanne und Jochen Holy